Werbung - Digital NakamWerbung - Digital Nakam

AstraZeneca: Krankenschwester starb an Impfreaktion

Redaktion
Redaktion 1 Min Read
AstraZeneca - gen cat - Flickr

Seltene Gerinnungsstörung

Am Landesklinikum Zwettl erhielt eine Krankenschwester den Covid-19-Schutzimpfung mit dem AstraZeneca-Vakzin. Danach ist die 49-jährige Frau verstorben. Laut Tageszeitung Heute steht nun fest: Die Frau starb an einer Impfreaktion. Bei der Gerinnungsstörung handelt es sich um eine von vielen möglichen Impfreaktionen.

- Werbung -
Werbung - Digital NakamWerbung - Digital Nakam

Imageproblem: WHO und EMA pro AstraZeneca

Nach der Europäischen Arzneimittelbehörde (EMA) hat auch die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ihre Empfehlung für den Corona-Impfstoff von AstraZeneca bekräftigt. Der Nutzen des Präparats überwiege die Risiken. Dies erklärte das WHO-Beratergremium zur Impfstoffsicherheit am Freitag.

Share This Article
Leave a comment