Werbung - Digital NakamWerbung - Digital Nakam

75.000 Flüchtlinge wurden bisher aufgegriffen

Redaktion
Redaktion 1 Min Read
Bundesheer Grenzkontrolle - Foto Peter Scharmueller

Sage und schreibe 75.000 Flüchtlinge sind im heurigen Jahr an der österreichischen Grenze aufgegriffen worden. “Das sind mehr als in den Jahren 2017 bis 2021 zusammen”, sagte Brigadier Gernot Gasser, Militärkommandant des Burgenlandes, gegenüber der APA in einem Interview

- Werbung -
Werbung - Digital NakamWerbung - Digital Nakam

Burgenland: Bis zu 3.000 Personen pro Woche

55.000 Personen davon wurden allein im Burgenland aufgegriffen, pro Woche 2.800 bis 3.000 Personen. “Das ist eine Zahl, die die Einsatzkräfte extrem fordert”, so Gasser.

Die meisten Flüchtlinge kommen über die sogenannte “Balkanroute”. Schlepper bringen die Flüchtlinge nach Ungarn nahe an die österreichische Grenze, vor dort gehen meist zu Fuß und versuchen die österreichische Staatsgrenze zu überschreiten.

“Wir bekämpfen Symptome, nicht die Ursache. Aber das kann kein einzelner Staat in der EU lösen.” (Gernot Gasser)

Share This Article
Leave a comment