Werbung - Digital NakamWerbung - Digital Nakam

Mückstein: Indische Variante kein Problem für den Öffnungsplan

Redaktion
Redaktion 1 Min Read
Wolfgang Mückstein - Dragan Tatic - BKA

Die neue indische Corona-Variante, von der es schon Verdachtsfälle in Salzburg und im Burgenland gibt. Der Öffnungsplan ist aber nicht gefährdet den Öffnungsplan für den 19. Mai “aus heutiger Sicht nicht”, sagte Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne).

- Werbung -
Werbung - Digital NakamWerbung - Digital Nakam

Der Minister verweist in einem Interview darauf, dass die Einreisebestimmungen aus Indien nach Österreich bereits verschärft worden seien und Salzburg, das Burgenland wie auch die anderen Bundesländer beim Contact Tracing “sehr konsequent” vorgingen. “Wir machen es der Virus-Variante aus Indien also sehr schwer, sich hierzulande zu verbreiten”, gab sich Mückstein zuversichtlich. Aktuell handle es sich zudem noch um Verdachtsfälle.

“Ich möchte auch darauf hinweisen, dass die WHO die indische Variante bisher noch nicht als ‘variant of concern’, also besorgniserregend, einstuft, wie etwa die britische”, erklärte der grüne Minister.

Share This Article
Leave a comment