Werbung - Digital NakamWerbung - Digital Nakam

Vertrauensverlust: Tiroler ÖVP erstmals unter 30 Prozent

Redaktion
Redaktion 1 Min Read
Anton Mattle - Land Tirol -Foto Berger

Laut einer aktuellen IMAD-Umfrage im Auftrag der „Tiroler Krone“ zur Tiroler Landespolitik sieht es für die ÖVP Tirol finster aus. Aktuell liegt die ÖVP Tirol nur mehr bei 29 Prozent. FPÖ und SPÖ liegen Kopf an Kopf bei 15 Prozent und werden bei der kommenden Landtagswahl um den zweiten Platz kämpfen. Die Grünen kommen und NEOS kommen auf 12%, Liste Fritz liegt bei 10%. KPÖ und MFG erreichen aktuell jeweils 2%.

- Werbung -
Werbung - Digital NakamWerbung - Digital Nakam

„Nach wie vor ist bei der ÖVP – zwar mit angezogener Handbremse – ein Abwärtstrend erkennbar. Mit 29 Prozent liegt sie weiter ganz klar hinter ihrem letzten Landtagswahlergebnis von 44 Prozent im Jahr 2018. Den neuen, nicht wirklich neuen Gesichtern, die rund um den Landesparteitag auf den Listen positioniert wurden, ist es noch nicht gelungen, den Wählern einen Neuaufbruch zu vermitteln“, analysiert Professor Christian Traweger von der Uni Innsbruck gegenüber der Krone Tirol.

Quelle

Krone.at

Share This Article
Leave a comment