Werbung - Digital NakamWerbung - Digital Nakam

Wiener Wirtschaft: Rote Interessenvertreter starten Kampagne #bessermachen

Redaktion
Redaktion 2 Min Read
Marcus Arige - SWV Wien

Der Sozialdemokratische Wirtschaftsverband Wien (SWV WIEN) startet seine Herbstkampagne #bessermachen. Auf der mehrmonatigen Grätzeltour durch die Bezirke wird der rote Interessenvertreter, SWV WIEN-Präsident Marcus Arige, gemeinsam mit Bezirksvorstehern und SPÖ-Bezirksparteivorsitzenden die Selbständigen der 23 Bezirke besuchen.

- Werbung -
Werbung - Digital NakamWerbung - Digital Nakam

Start der Grätzeltour im 2. Bezirk

Der Start der Kampagne erfolgte mit Bezirksvorsteher Alexander Nikolai (SPÖ Wien) in der Leopoldstadt. Gemeinsam wurden Betriebe in den aufstrebenden Grätzeln vom Karmelitermarkt, Augarten bis zum Nordbahnviertel besucht. Dabei liegt ein besonderer Fokus auf den Themen Mobilität, Steuern und Abgaben sowie Digitalisierung.

SWV WIEN-Präsident Marcus Arige erörtert seine Motivation der Herbstkampagne: „Die Wiener Grätzel sind die Basis des Zusammenlebens in der Stadt. Ein-Personen-Unternehmen, kleine und mittlere Unternehmen sind das Rückgrat des Wirtschaftsstandortes Wien. Gemeinsam mit den Selbständigen wollen wir die Stadt und vor allem das Leben der vielen EPUs und KMUs verbessern.“

Selbständige können mitbestimmen und die Stadt #bessermachen

Der SWV WIEN ist die Stimme dieser Vielen in der SPÖ Wien. „Lebenswerteste Stadt der Welt wird man nur durch harte Arbeit und politische Weitsicht. Die Sozialdemokratie entwickelt Wien bereits seit rund 120 Jahren weiter und macht sie jeden Tag ein Stück besser. Auf den Errungenschaften der Vergangenheit und den vielen Erfolgen können und wollen wir uns aber nicht ausruhen und darum wollen wir uns öffnen. Wir laden dazu ein, Mitglied zu werden, mitzubestimmen und damit den SWV WIEN mit Ideen zu bereichern und besser zu machen“, so Arige.

Ideen können auf der Homepage eingebracht werden

Auf der Homepage der Kampagne können Selbständige ihre Ideen für die Stadt einbringen, sich mit anderen Selbständigen vernetzen und eine aktive Stimme in der Wiener Wirtschaft werden.

Zur Webseite 

Foto: SWV Präsident Marcus Arige (v.r.) im Gespräch mit Andreas Sael (v.l.) vom Sperling im Augarten.

Quelle: Agentur

Share This Article
Leave a comment