Werbung - Digital NakamWerbung - Digital Nakam

Bundesheer: Generalsekretär Dieter Kandlhofer und seine Nebenjobs

Alexander Surowiec
Alexander Surowiec - Chefredakteur & Herausgeber 2 Min Read
Dieter Kandlhofer - Klaudia Tanner - Foto Bundesheer Pusch

Der “Totalumbau des Ministeriums” wurde laut einem Bericht des Nachrichtenmagazins Profil von Dieter Kandlhofer ausgearbeitet. Seit seinem Wechsel vom Bundeskanzleramt unter Sebastian Kurz (ÖVP) arbeitete dieser an der strukturellen Reform des Verteidigungsministeriums. Dies sei so erfolgt, “um Personal einzusparen”.

Kritiker hingegen sehen bei der Reform der Bundesheerspitze eine “Umfärbung” des Heeres. Gemeint ist eine Entledigung von roten und blauen Offizieren. Insbesondere soll laut kritischen Stimmen “die engsten Berater von Verteidigungsministerin Klaudia Tanner mit hochrangigen Posten versorgt werden”.

Parlamentarische Anfrage zu Dieter Kandlhofer

Und folgt man der parlamentarischen Beantwortung durch Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP), so dürfte es sich beim Generalsekretär Dieter Kandlhofer um eine Zeitmanagement-Koryphäe handeln. So fand der SPÖ-Nationalratsabgeordnete Robert Laimer heraus, dass Kandlhofer vier Nebenbeschäftigungen nachging, von denen er nach wie vor zwei ausübt. Beachtlich, wenn man den zeitlichen Aufwand einer Strukturreform eines Ressorts im Detail ansieht. Innerhalb des BMLV ist Kandlhofer umstritten und die Beantwortung der parlamentarischen Anfrage wird nicht gerade hilfreich sein, um seine Skeptiker beim Bundesheer zu beruhigen.

Warum Kandlhofer überhaupt beim Generalsekretär im BMLV wurde, erscheint für Militaristen fragwürdig. Der Jurist war zuvor als Generalsekretär unter Kurz im Bundeskanzler tätig. Er verfügt über keinen militärischen Background. Zuvor war er Präsidialdirektor im Verfassungsgerichtshof.

Nebenjobs und Gesellschaften von Kandlhofer

Ministerialrat Kandlhofer ist laut dem Firmenbuch Gesellschafter an der Hydrotaurus C-Tech GmbH. Dieses Unternehmen ist auf die Verwaltung und Verwertung von Patenten spezialisiert. Eine Webseite sucht man vergebens vom Unternehmen. Laut der Designer-Plattform 99designs.at findet man zumindest ein Logo vom Unternehmen.

- Werbung -
Werbung - Digital NakamWerbung - Digital Nakam

Darüber hinaus ist er Gesellschafter an der wideho.at GmbH. Zwar findet man zu diesem Unternehmen wenigstens eine Webseite, die aber keine tiefgründigen Informationen beinhaltet. “Wos wiegt des hots” und der Verweis auf “Consulting”.

Kandlhofer ist bereits seit Jahren ein tüchtiger Geschäftsmann. Zackzack.at berichtete unter dem Titel “Steuergeld in türkise Taschen” ausführlich. Aber auch unter “Weiter Aufregung um türkises Familienfest” sind interessante Details zu seiner Person abrufbar.

Egal wie man zu Kandlhofer steht, er verfügt über einen guten Zeitplan und beherrscht eine Vielzahl an Zeitmanagement-Methoden. Transparenz zählt wohl nicht zu den Stärken von Kandlhofer.

Weitere Quellen

Lebenslauf Dieter Kandlhofer

Parlamentarische Anfrage von Robert Laimer

Share This Article
Leave a comment