Werbung - Digital NakamWerbung - Digital Nakam

Causa Chorherr: Zehn Anklagen im Grünen Korruptionsdeal

Redaktion
Redaktion 1 Min Read
Christoph Chorherr - Foto Jobst - PID

Insgesamt zehn Anklagen in der Causa Chorherr sind jetzt ausgefertigt: Neben dem früheren grünen Planungssprecher müssen sich auch mehrere namhafte Immobilieninvestoren vor Gericht verantworten.

- Werbung -
Werbung - Digital NakamWerbung - Digital Nakam

Insgesamt hatte die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft gegen 40 Personen in dieser Angelegenheit ermittelt, gegen zehn wird jetzt Anklage erhoben, was auf einen umfangreichen Prozess schließen lässt. Konkret geht es um den Vorwurf, dass Widmungen gegen Geld ermöglicht worden sind. Zentrale Figur in dieser Causa ist der frühere Grüne Gemeinderat Christoph Chorherr. Die WKStA sieht einen Zusammenhang zwischen seiner politischen Tätigkeit und den Spenden an seinen Verein. Sie gibt an, dass “namhafte Bauunternehmer und -unternehmen vorgeblich zufälligerweise aus rein altruistischen Gründen an den Verein S2Arch spendeten, aber erst nachdem Chorherr in den Gemeinderat gezogen war”.

Chorherr selbst bestreitet zwar die Vorwürfe, hat aber bei seiner Befragung im Frühjahr Fehler eingeräumt. Zum Artikel.

Share This Article
Leave a comment