Werbung - Digital NakamWerbung - Digital Nakam

Eurofighter: Tanner prüft Verkauf an Indonesien

Alexander Surowiec
Alexander Surowiec - Chefredakteur & Herausgeber 2 Min Read
Eurofighter - Foto: Markus Zinner

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) äußert sich erstmals zum Kaufinteresse Indonesiens an den 15 Eurofightern des österreichischen Bundesheers. Laut krone.at prüft der Generalstab im Hintergrund, wie ein Deal mit Indonesien aussehen könnte.

Ministerin Tanner hat nun erstmals ihrem indonesischen Amtskollegen Prabowo Subianto geantwortet. Konkret heißt es von seitens des Ministeriums, dass Verkaufsverhandlungen begonnen werden. Gleichzeitig befahl die Ministerin dem Generalstab, einen möglichen Verkauf vorzubereiten. In Richtung Indonesien hieß es: „Wir nehmen Ihr Interesse am Kauf der fünfzehn österreichischen Eurofighter zur Modernisierung Ihrer Luftflotte gerne entgegen.“

- Werbung -
Werbung - Digital NakamWerbung - Digital Nakam

“Aufgrund des Darabos-Knebelvertrags sehr komplex”

„Nach intensiver Prüfung bestätigte uns der Generalstab die Echtheit des Briefes und empfahl uns, eine etwaige Verkaufsoption in Anspruch zu nehmen“, so Tanner. „Nun teilen wir Indonesien mit, dass wir den Verkauf rechtlich prüfen und mit allen Beteiligten Gespräche führen werden. Das ist unsere Verantwortung gegenüber allen Steuerzahlern – und der Ausstieg aus dem System Eurofighter ist unser erklärtes Ziel. Klar ist jedoch auch, dass ein etwaiger Verkauf aufgrund des Darabos-Knebelvertrags sehr komplex und schwierig ist.“

Kaufüberlegungen seit 2015

Laut Jarkata Post ist Indonesiens Plan nicht neu. Bereits 2015 gab es die ersten Überlegungen, die Luftwaffe um das Modell des Eurofighters zu erweitern. Die Indonesische Regierung entschied sich dann aber für den Ankauf der russischen Sukhoi Su-35. Diese Maschinen werden auch als Luftüberlegenheitsjäger bezeichnet.

Aus politischer Sicht macht der Kauf von Eurofightern für Indonesien Sinn, da man Sanktionen von den Vereinigten Staaten fürchtet, sollten weitere russische Flieger angekauft werden. Generell ist die indonesische Bevölkerung skeptisch, was den Kauf von gebrauchten Flugzeugen angeht.

Zunächst geht es um die Wartung der Hauptausrüstung und der Waffen. Im vergangenen Juni stürzte in ein Jet der indonesischen Luftwaffe von Typ Hawk Mk.209 ab. Weniger als zwei Wochen zuvor stürzte in Kendal ein Mi-17-Hubschrauber der Armee ab. Dabei sind vier Soldaten ums Leben gekommen.

Quellen

Asien-Deal: So will Tanner Eurofighter loswerden
Checklist before buying used Eurofighter Typhoons

Share This Article
Leave a comment